Trialcover-Hart-am-Rand-gross-mit-siegel

Hart am Rand – Krimi

Kostenlos!

Format: E-Book (epub & mobi)
Erschienen: 01.01.2016
Seitenzahl: 214
ISBN: 978-3-944953-397

>> Leseprobe anschauen (PDF)

Ralph Gerstenberg: Hart am Rand – Krimi

(Teil 3 der Henry-Palmer-Trilogie)

>>> auch als Taschenbuch erhältlich

Berlins Mitte boomt, die Schickimickiszene bestimmt das Nachtleben. Henry Palmer hat einen lukrativen Job als „Location Scout“ angenommen. Privat trauert er immer noch seiner großen Liebe nach, die vor einigen Monaten tödlich verunglückt ist. Aufheiterung verspricht die Wiedersehensfeier mit seinem alten Kumpel Theo Trepka, der wegen Drogendelikten eine mehrjährige Haftstrafe verbüsst hat. Doch bald gibt es schon wieder Ärger im Kiez: Theos Vater verschwindet, Henry verliebt sich in eine Prostituierte, lernt einen skurrilen Waffenhändler kennen, und landet mitten in einer Lokalfehde zwischen Kneipenwirten und „Tresengangstern“.

Ralph Gerstenberg über Henry Palmer:

Beim Wiederlesen der gesamten Trilogie für diese Neuausgabe habe ich festgestellt, dass im Berlin 1995, dem Jahr, in dem „Grimm und Lachmund“ spielt, schon nicht mehr so geträumt und getanzt wurde wie Anfang der Neunziger. Immer mehr Freiräume wurden geschlossen. Auch in Palmers Freundeskreis begann die Geschäftemacherei. Die Zeit der Unschuld, falls es sie jemals gegeben hat, war definitiv vorbei. Berlin wurde abgesteckt und aufgeteilt. Die Cleveren waren dabei ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen, während Henry Palmer und seine Freunde weiter in ihren Tagträumen lebten, bis sie schließlich von der Realität eingeholt wurden.

Was Kritiker schreiben:

„Gerstenbergs Krimi ist kein aufklärerisches Moralstück. Dafür sorgt schon sein sympathischer Ermittler Henry Palmer, der als Locationscout den Stadtbezirk durchstreift und dabei immer wieder wider Willen in diverse Fälle verstrickt wird. Kein erhobener Zeigefinger! Dafür sorgt schon die Ironie, mit der Ralph Gerstenberg erzählt. Leichen tauchen eher beiläufig auf, hart am Rand dieses Buches gewissermaßen – aber doch mitten in Mitte.“ (SFB)

„Gerstenbergs Buch hebt sich gerade durch seine ironische Dimension wohltuend von jenen Whodunnit-Storys ab, in denen mit sportlischem Ehrgeiz Details analysiert werden. Das ist Gerstenbergs Sache nicht. Für ihn sind Milieuschilderungen mit all ihren verschiedenen Lebensgefühlen und -stilen von Interesse. Je extremer, desto besser – „Hart am Rand“ eben.“ (Tip Berlin)

Zum Autor:

gerstenberg-portraitRalph Gerstenberg, geboren 1964 in Berlin, nach dem Abitur Arbeit als Buchhändler, Kleindarsteller und Journalist, Studium der Neueren Deutschen Literatur, Kultur- und Theaterwissenschaft, seit 1997 freiberufliche Tätigkeit als Autor und Journalist. Neben der Henry-Palmer-Trilogie („Grimm und Lachmund“, „Ganzheitlich sterben“, „Hart am Rand“) erschienen „Das Kreuz von Krähnack“ und „Feuer im Aquarium“. Unter dem Titel „He shot me down“ gab er eine Anthologie mit Rock’n’Crime-Stories heraus.

Autorenfoto: (c) Kirsten Breustedt
Coverfoto: Robert Agthe/Flicker (cc-by-2.0)

Hinweis:
Das E-Book wird als gezipptes Multiformat-Bündel geliefert, das DRM-freie Versionen in den Formaten epub, und mobi enthält. Das Entpacken des komprimierten Multiformatbündels erfolgt mit Software wie 7zip (Windows) oder Keka (Mac OS X). Die E-Books lassen sich nach dem Entpacken direkt mit handelsüblichen E-Readern bzw. E-Lese-Apps (Ausnahme: Kindle-Geräte kein epub!) oder auch im Browser (z.B. Firefox mit installiertem epubreader-Plugin) öffnen.