Kann man denn davon leben

Kann man denn davon leben

17,90

Format: Taschenbuch & Film-DVD
Erschienen: 15.01.2014
Seitenzahl: 240
ISBN: 978-3-944953069

>> Leseprobe (PDF) anschauen

Bei Amazon bestellen

Peter Haas & Silvia Holzinger:
 Kann man denn davon leben? Erfolgreiche Eigenvermarktung und Internetökonomie

Dieses Handbuch ist für alle Kreativarbeiter, die mit Eigenvermarktung in der Internetökonomie ihr Auskommen und Einkommen suchen. Es ist eine praktische Entscheidungshilfe für Autoren, Grafiker, Designer, Journalistinnen, Bildende Künstlerinnen, Filmemacherinnen und alle, die von ihrer schöpferischen Arbeit leben wollen. Die Autoren, beide Dokumentarfilmer, entwerfen eine Skizze nachhaltigen Wirtschaftens jenseits gängiger Wachstumsmythen. Eine Aufforderung aufzubrechen, erfrischend unausgewogen, ermutigend wie anstiftend und entwaffnend ehrlich erzählt.
Ein gutmütiges und launiges Handbuch der Best Practices für DIY-Nomaden, eine Art Schweizer Messerchen für Eigenvermarktungs-(Über)Lebenskünstler. Humorvoll in Beispielen und Erfahrungen, lehrreich, vergnüglich und manchmal ein wenig böse.

Dem Buch beigelegt ist die Film-DVD „Weizenbaum. Rebel at Work“, ein Documentary von Peter Haas und Silvia Holzinger über den „Grandfather Nerd“ Joseph Weizenbaum.

Übrigens: „Kann man denn davon leben“ ist auch als E-Book erhältlich (epub/mobi/PDF).

Zu den Autoren:

Peter-Haas-Silvia-Holzinger

SILVIA HOLZINGER: Jahrgang 1966, Österreicherin, studierte Kommunikationswissenschaften und Italienisch in Wien, Berlin und Rom. Diplomarbeit über das „Ein-Mann-Kino“ des Filmemachers Nanni Moretti, tummelte sich in der Filmbranche Österreichs und Italiens, seit 2001 eigene Filme: „Naschmarkt“, „Silberstreif“, „Kohlgasse 19“, mag Italien trotz Berlusconi und wegen Moretti.

PETER HAAS: Jahrgang 1965, aus Osnabrück, Studium der Philosophie und Germanistik in Köln und Wien, im 3. Semester abgebrochen. Selbstständiger Softwareentwickler und Berater, 2000 Gründer eines Berliner New Economy Start-ups, welches er 2005 würdig beerdigte. Seit 2001 unabhängiges Digitales Kino, Rucksackproduzent. Interessiert sich seit Firewire und MiniDV für Film.